Husum

Hans Brüggemann und die Reformation
Stuckdecke freigelegt im Husumer Herrenhaus
Daten zur Geschichte der Stadt Husum
Fotofolge Rund um den Husumer Hafen
Meldungen der "Husumer Nachrichten"
Freie RadioCooperative Husum, Westküste - FRC
Weitere Husumer Beiträge
Links zu Husum


Zurück

WestküsteNet

Die Seiten von der Nordseeküste


Freie RadioCooperative Husum, Westküste

Freitags von 17 - 20 Uhr UKW 97,6
Stadtfrequenzen Husum: Antenne
UKW 98,8 Kabel 107,45

FRC steht für den gemeinnützigen Verein Freie RadioCooperative mit Sitz in Husum. Der Verein sendet wöchentlich - immer freitags -zur Zeit auf der Frequenz des Offenen Kanals Westküste und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Ende 1998 haben sich in Husum einige Nutzerinnen und Nutzer des Offenen Kanals Westküste sowie weitere Radiointeressierte zusammengeschlossen, um die Ziele des nichtkommerziellen lokalen Rundfunks und der Freien Radios auch in Schleswig-Holstein durchzusetzen.

Freies Radio bedeutet, dass die Trennung zwischen professionellen Radiomacherinnen und passiven Hörerinnen aufgehoben ist: wer etwas zu sagen hat, macht das Programm selbst! Alle können Mitglied werden. Radio ist nicht nur die Sache von Journalistinnen - im Gegenteil: was täglich über den Äther rauscht geht alle an.

Freies Radio hat den Anspruch des offenen Zugangs für alle. Diesem Anspruch wollen wir gerecht werden, doch kann das nicht bedeuten, dass alles über den Sender verbreitet werden darf. Aus diesem Grunde haben wir Grundsätze geschaffen ("Statuten" erhältlich beim FRC), welche die Grenzen der Offenheit beinhaltet. Wir richten uns damit gegen alle Tendenzen, die den Grundsätzen der Toleranz, der Menschenwürde, der Gleichberechtigung und der Selbstbestimmung widersprechen, z.B. rassistische oder sexistische Äußerungen.

KONTAKT:
TEL: 04841-62284
FAX: 04841-662705
E-mail: FRC-Husum@t-online.de
Web: Radio Freie RadioCooperative Husum, Westküste

Erstellt am 23.08.2001


Nach oben

Druckversion

Zurück



Bilder zum Tag des offenen Denkmals in Hattstedt am 13. September 2015

> Hier geht es weiter


shz.de: Husumer Nachrichten

Am provisorischen Schreibtisch die Ruhe bewahren

Ehrenamtliche Krankheitsvertretung: Dr. Karin Tuxhorn hat im Richard-Haizmann-Museum in Niebüll alle Hände voll zu tun.

Husum Shopping-Center: Theos Bauzaun ist weg

Husum | Freie Sicht auf Theo: Der Bauzaun in der Großstraße, der bislang den Fußgänger-Blick auf die

Weitere Meldungen

(Obenstehende Schlagzeilen beruhen auf einem externen RSS-Angebot der shz-Tageszeitung "Husumer Nachrichten". Die vollständigen Artikel werden durch einen Klick auf die Überschriften neu geöffnet.)

Fotofolgen auf WestküsteNet

Brasilien 2015 - Bildergalerie

> Hier geht es weiter

Ein Frühlingsspaziergang durch Hattstedt

> Hier geht es weiter

Rundgang in Friedrichstadt

> Hier geht es weiter

Rund um den Husumer Hafen

> Hier geht es weiter

Langeneß-Bilder

> Hier geht es weiter

Fotos von Amrum

Amrum mit Blick auf die Wattseite -
Hier mehr Fotos von Amrum

Historischer Stadtrundgang durch Husum

Mehr...

Der westliche Teil Eiderstedts

Mehr...

Alle Museen in Nordfriesland wie hier das Haus Peters in Tetenbüll

Näheres hier

Impressionen von der Nordseeinsel Sylt

Mehr...

Fotoimpressionen aus der
Stormstadt Husum

Mehr...

Weitere Themen:

Winter-Deichspaziergang Dockkoog

Vorosterspaziergang in St. Peter-Ording

Hallig Hooge von seiner schönsten Seite

Die Rungholt-Saga

Foto-Bilder vom Helgoland

Wangeroogebilder


Weitere Museumsthemen:

Musealog-Museen im Weser-Ems-Gebiet

Mehr...

Startseite   Friesisch   Regionales   Vermischtes   Links   Impressum