Hattstedt


So sah es früher einmal aus um den Bahnhof Hattstedt
Tag des offenen Denkmals in Hattstedt am 13. September 2015
Das Ende der Holzschuhfabrik
Holzschuhe und Beton für ganz Schleswig-Holstein
An Hattstedt kommt man nicht vorbei

Zurück
Zur Startseite

WestküsteNet - Die Seiten von der Nordseeküste


Tag des offenen Denkmals
in Hattstedt am 13. September 2015

Es war schon ein ungewohnter Anlaß, der in Gedenken an frühere Zeiten manche Hattstedter und andere von auswärts Kommende am Sonntag, dem 13. Sept. 2015 zusmmenkommen. Vor allem Alteingesessene gefiel es, jene Stätten aufsuchten, in denen sie selbst oder ihre Eltern, Großeltern usw. gelebt, gewirkt und gearbeitet hatten. Im Mittelpunkt standen dabei der inzwischen stillgelegte Bahnhof, die Gebäude der Spar- und Darlehnskasse oder die nicht mehr existierende alte Holzschuhfabrik. Ebenfalls Gegenstand der Ausstellungen waren die ebenfalls nicht mehr vorhandene Meierei, die bis zuletzt noch als Dörpshus diente, in der auch das Archiv der Gemeinde Hattstedt untergebracht war.

hattst0001
hattst0002
hattst0003
hattst0004
hattst0005
hattst0006
hattst0007
hattst0008
hattst0009
hattst0010
hattst0011
hattst0012
hattst0013
hattst0014
hattst0015
hattst0016
hattst0017
hattst0018
hattst0019
hattst0020
hattst0021
Erstellt am 30.9.2015
Nach oben
Zurück


Weitere Texte und Fotofolgen

Impressionen von der Nordseeinsel Sylt
Mehr...

Föhr-Impressionen 2015
Amrum-Impressionen - Tagesausflug Sommer 2001
Langeneß-Bilder
Hallig Hooge von seiner schönsten Seite
Fotofolge Rund um den Husumer Hafen
Rundgang in Friedrichstadt
Vorosterspaziergang in St. Peter-Ording
Die Rungholt-Saga
Foto-Bilder vom Helgoland

Startseite   Friesisch   Regionales   Vermischtes   Links   Impressum